Jack's Creek Black Angus

Black Angus steht für Steakkultur. Aber nur dort, wo beste Zuchtlinien und optimale Bedingungen
zusammenkommen kann bestes Rindfleisch für das perfekte Steak erzeugt werden. Wie in der
weiten Landschaft von New South Wales in Australien mit ihrem gemäßigten Klima. David Warmoll,
der erfahrene Rinderzüchter der Jack’s Creek Farm hält reine Black-Angus-Tiere in kombinierter
Weide- und Getreideaufzucht. Das Resultat ist Spitzenfleisch mit einer sensationellen Marmorierung.

Optimale Aufzuchtbedingungen
Dort, wo bereits seit über
zwanzig Jahren Wagyu-Rinder grasen, befinden sich auch die Weideflächen für die Black Angus Rinder. Zur Zucht werden auf der Jack’s Creek Farm ausschließlich erstklassige Zuchtlinien aus der Region selbst verwendet. Die Aufzucht folgt zweigeteilt: Anfangs grasen die Jungrinder freilaufend. Dann erhalten sie mindestens 150 Tage lang Getreidefutter. Das Getreide wird regional eingekauft und ist frei von genetisch
behandelten Organismen, ohne jegliche wachstumsfördernde Futterzusätze und ohne Hormonbehandlung.
Aufzucht- und Haltungsbedingungen schaffen die Voraussetzungen für ein ausgewogenes Leben der Rinder und damit für hochwertiges, gesundes Fleisch mit der gewünschten Marmorierung.

Zeigt alle 6 Ergebnisse