Telefonische Beratung und Verkauf, Montag - Freitag 09:00-17:00 Uhr unter: 08634 624500 info@angus-steaks.de
0-Punkte

Rib Eye Steak kaufen kann jeder, aber Rib Eye grillen, das können nur echte Profis! Spaß beiseite – natürlich kann jeder motivierte Hobbykoch mit dem richtigen Know-how Rib Eye so grillen, dass es jedem Gast das Wasser im Munde zergehen lässt. Auch das passende Werkzeug ist für die perfekte Zubereitung von großer Bedeutung. So eignet sich eine einfache Grillplatte hervorragend, um Fremdbrand zu vermeiden und dem Stück Fleisch maximale Saftigkeit zu verleihen.

Rib Eye Steak – Was ist das überhaupt?

Das Rib Eye Steak wird aus dem hinteren Teil des Rinderrückens gewonnen. Bekannt ist es vor allem für sein ausgeprägtes Fettauge, das für eine besondere Saftigkeit und Zartheit sorgt. Für den Grill ist das Fleisch mit seinem hohen Fettgehalt hervorragend geeignet. Doch Obacht – Auf dem Grill kann das viele Fett zu Fettbrand und Stichflammen führen, die die Genießbarkeit des Rib Eye Steaks erheblich einschränken. Mit der richtigen Grilltechnik jedoch, wird das Grillen eines Rib Eye Steaks zum Kinderspiel.

Rib Eye grillen – die Grilltechnik entscheidet über den Genuss

Wer nicht gerade einen Beefer oder einen ähnlichen Grill zur Verfügung stehen hat, der sollte sich beim Grillen eines Rib Eye Steaks für eine gusseiserne Grillplatte entscheiden. Diese gibt bereits zu günstigen Konditionen in hochwertiger Qualität im Fachhandel zu kaufen. Mit der Gusseisenplatten gelingen optimale Grillergebnisse, denn durch sie entsteht eine durchgängige Kruste auf dem Steak. Dadurch bilden sich köstliche Röstaromen, die einen noch volleren und kräftigeren Geschmack herbeiführen. Ein großer Vorteil der Grillplatte aus Gusseisen ist auch, dass kein Fett in die Flamme tropfen kann. Auf diese Weise können Stichflammen optimal vermieden werden.

Rib Eye Steak grillen – auf die Zubereitung kommt es an

Die Zubereitung eines schmackhaften Rib Eye Steaks gelingt mit einer gusseisernen Grillplatte also im Handumdrehen. Damit beste Grillerfolge garantiert sind, müssen jedoch einige Dinge im Rahmen der Zubereitung beachtet werden. Dazu gehört unter anderem das Aufheizen des Grills und der Grillplatte. Ca. 10-15 Minuten sollten hierfür mindestens einkalkuliert werden. Das Steak muss nicht weiter behandelt werden und kann nach nur wenigen Minuten und nach etwas Abtupfen auf der Mitte der Grillplatte platziert werden. Nach etwa 1-2 Minuten pro Seite, sollte das Fleisch in den äußeren Bereich des Grills umpositioniert werden, damit es schonend fertig gegart werden kann. Je nach Grill, sollte zudem die Temperatur reduziert werden. Nun kommt es auf den Gargrad an. Hierbei gilt: Mit der perfekten Kerntemperatur können Sie Ihr Rib Eye so grillen, dass es dem für Sie optimalen Gargrad entspricht.

Rib Eye Steak kaufen – nicht auf Qualität verzichten

Rib Eye zu grillen ist eine Sache, Rib Eye Steak zu kaufen, ist eine andere Sache. Wenn Sie Rib Eye Steak kaufen möchten und großen Wert auf einen exquisiten Geschmack legen, dann sollten Sie auf eine gute Qualität achten. Qualitatives Rib Eye Fleisch erkennen Sie zum Beispiel an einer besonders feinen Marmorierung. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die unterschiedliche Textur des Rib Eye Steaks. So ist der Muskel, der den Hochrippendeckel bildet, fettdurchzogen und grob, während der innere Muskel eher feinfaserig und glatt in seiner Textur ist.

 

Wir nutzen Cookies, um Ihnen das beste Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos in der Datenschutzerklärung. Ausblenden